Andrea Frischauf

Schmelzergasse 14
6020 Innsbruck

Gemeinde Innsbruck im Bezirk Innsbruck im Bundesland Tirol in Österreich


Allgemeine Information zu Fotografin in Innsbruck / Großraum Innsbruck / Tirol

Die verwendete Brennweite des Objektivs ist ein nicht zu unterschätzender Faktor – beispielsweise ändert sich die Gesichtsform je nach Brennweite. Wissenschaftsfotografie dient der Visualisierung von Objekten, Befunden und Monumenten und deren Verbreitung an diejenigen, die das jeweilige Original nicht vor sich haben. Zu den Aufgaben des Fotografen gehört bei der Analogfotografie die Entwicklung von fotografischen Filmen und die Anfertigung von Papierbildern im Labor.

Die wesentlichen Arbeitsbereiche der Fotografen (früher Photographen) sind Porträtfotografie, Werbefotografie, Modefotografie, Tierfotografie, Landschaftsfotografie und als eigener Bereich die Pressefotografie. Dafür werden von Fotografen die unterschiedlichsten Kameras, Objektive und Blitzlichtanlagen verwendet. Fotografen arbeiten dabei mit unterschiedlichen Lichtsituationen (Tageslicht, Kunstlicht, Mischlicht, Blitzlicht) in Innenräumen und im Freien. Fotografinnen und Fotografen arbeiten in den Bereichen Werbe-, Mode- und Portraitfotografie, Reportage und Architekturfotografie. Wichtige Aspekte der modernen Fotografie sind die Bearbeitung des Bildmaterials am Computer. Weitere Bereiche mit unterschiedlichen Techniken (z.B. Mikro- oder Makrofotografie, Fluoreszenzfotografie) sind Wissenschaftsfotografie.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken