Christine Sachse-Spori

Elisabethstraße 12
6020 Innsbruck

Gemeinde Innsbruck im Bezirk Innsbruck im Bundesland Tirol in Österreich


Allgemeine Information zu Masseurin, Massage, Humanenergetikerin in Innsbruck / Großraum Innsbruck / Tirol

"Masseur" ist jemand, der Massagen verabreicht. Die Massagen, die vom Arzt verordnet werden, werden meist bei einem Masseurin verabreicht, der eine eigene Massagepraxis hat. Es kursiert auch die Annahme, die buddhistischen Mönche selbst hätten die Thaimassage entwickelt, um sich von den Folgen langer Meditationsstellungen zu kurieren.

Abnehmen steigert oft das Wohlbefinden. Bachblüten Therapie ist ein alternativmedizinisches Verfahren. Die Progressive Relaxation ist ein Entspannungstraining, das bei der Muskelspannung ansetzt.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken