km2 krabacher melmer gmbh

Obermieming 179a
6414 Mieming

Gemeinde Mieming im Bezirk Imst im Bundesland Tirol in Österreich

Telefon: +43 5264 435 99

Telefon: +43 660 551 60 68

Fax: +43 5264 400 59

Mail: office­@­km2gmbh­.at

Web:


Allgemeine Information zu Baumeister, Baumeister (Planung, Berechnung, Leitung), Immobilienmakler in Obermieming / Mieming / Imst / Tiroler Oberland / Tirol

Ein Haus ist ein Gebäude, das Menschen zum Wohnen, als Unterkunft und zur Beschäftigung dient. Häuser unterscheiden sich in ihrem Haustyp (z.B. Reihenhaus, Hochhaus, Mehrfamilienhaus) und auch nach ihrem Energiestandard. Die Baumfirma übernimmt die organisatorische und kommerzielle Projektentwicklung, -leitung und -steuerung eines Bauvorhabens.

Bau ist auch die Kurzform für ein Bauwerk. Der "Baumeister" bürgt für Qualität und Zuverlässigkeit. Umbau bezeichnet die bauliche Veränderung eines bestehenden Bauwerkes.

Die Aufgabe des Immobilienmaklers besteht in der Zusammenführung von Angebot und Nachfrage am Immobilienmarkt. Der Immobilienmakler vermittelt Kauf-, Miete und Firmenanteile bzw. ganze Unternehmen. Bei ihrer Tätigkeit müssen Immobilienmakler eine Vielzahl von Gesetzen aus den Bereichen Wohnungsrecht, Mietrecht, Steuer- und Abgabenrecht, Wohnungseigentumsrecht, Wohnbauförderungs- und Wohnungsverbesserungsrecht u.a. bedenken.

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Immobilienmakler vermitteln den Kauf, Verkauf und Tausch von bebauten und unbebauten Grundstücken (Realitäten), sowie Wohnungen und Geschäftsräumen. Immobilienmakler vermitteln auch Bestandsverträge (Mietverträge / Pachtverträge) über Immobilien, meist Wohnungen oder Geschäftsräume wie Lokale, Büroräume, Verkaufsräume, Lager und Werkstätten. Die grundsätzliche Aufgabe des Immobilienmaklers besteht in der Zusammenführung von Angebot und Nachfrage am Immobilienmarkt.