Widauer Fliesen und Steinmetz GmbH & Co KG

Innsbruckerstraße 95
6353 Going

Gemeinde Going am Wilden Kaiser im Bezirk Kitzbühel im Bundesland Tirol in Österreich


Allgemeine Information zu Fliesenleger, Plattenleger, Steinmetz, Hafner in Sonnseite / Going am Wilden Kaiser / Kitzbühel / Tiroler Unterland / Tirol

Wenn Sie in einem großen Zimmer Bodenfliesen verlegen wollen, sollten Sie sich für eine große Fliese entscheiden. Die Hauptbestandteile von Granit sind Feldspat, Quarz und Glimmer. Das Badezimmer wird immer wohnlicher und ersetzt auch schon mal den Spa-Besuch.

Die hohe Druckfestigkeit der Granitplatten ermöglicht das Tragen hoher Gewichte, etwa als Säule. Ein farbenfrohes Mosaik sorgt überall stets für gute Laune. Bei Granitplatten gibt es verschiedenen Oberflächenbehandlungen wie z.B. geflammt, gestrahlt, gebürstet, gestockt etc.

Der Kaminofen hilft also auch hier durch seinen hohen Wirkungsgrad (die Wärme wird dort erzeugt wo sie auch abgegeben wird) Geld sparen. Ein Specksteinofen sieht einfach gut aus. Nicht jeder Speckstein ist auch für den Bau von Specksteinöfen geeignet.

Plattenleger und Fliesenleger bearbeiten und verlegen Boden- und Wandbeläge aus Keramik, Naturstein und Kunststein und Beton. Sie verfliesen Fassaden und Portale und gestalten Wände mit dekorativen Fliesen oder hochstrapazierbaren Steinzeugplatten. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt meist in der Verlegung von keramischen Wandfliesen und Bodenfliesen bzw. Bodenplatten. 

 

 

Hafner stellen Kachelöfen für alle Brennstoffe wie Holz, Strom, Gas und Öl und andere Feuerungsstätten (z. B. offene Kamine, Zentralheizungs- und Warmluftkachelöfen, Pizza- und Grillöfen usw.) her. Sie führen heizungstechnische Berechnungen (Wärmebedarfsberechnungen, Ofen- und Zugberechnungen) durch, erstellen zeichnerische Entwürfen und verlegen keramische Wand- und Bodenbeläge (Fliesen, Mosaike etc.). Außerdem erstellen sie für die von ihnen errichteten Öfen Energieausweise. Immer wichtiger wird es auch, dass HafnerInnen moderne Mess-, Steuer- und Regelsysteme für die elektronische Steuerung der Öfen und Heizungsanlagen einbauen. Keramikerinnen und Keramiker erzeugen Gegenstände aller Art aus Ton oder ähnlichen mineralischen Rohstoffen.

Steinmetze stellen Zier- und Nutzgegenstände für den Gartenbereich (z. B. Pflanzentröge, Brunnen und Terrassenbeläge), Produkte für Friedhöfe (Grabsteine und Grabeinfassungen, Grüfte), für den Baubereich (z. B. Mauer- und Fassadenverkleidungen, Pfeiler-, Portal- und Treppenverkleidungen), aber auch für den Innenbereich (z. B. Fenster-, Heizkörper- und Kaminverkleidungen) her. Dabei bearbeiten sie unterschiedliche Natur- oder Kunststeine (z. B. Marmor, Granit, Sandstein). Sie spalten die Steine, schneiden sie zu und geben den Produkten durch händische Behauung mit Hammer und Meißel oder durch maschinelle Bearbeitung mittels Fräsen, Schleifen, Polieren die endgültige Form.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken