Autohaus Pontiller Gesellschaft m.b.H.

Kärntner Straße 64-70
9900 Lienz, Osttirol

Gemeinde Lienz im Bezirk Lienz im Bundesland Tirol in Österreich


Allgemeine Information zu Autohandel, Automechaniker, Autowerkstatt, Autoteile, Ersatzteile, Autovermietung, Motorrad, Moped in Lienz / Osttirol / Tirol

Der Autohandel berät Kunden beim Fahrzeugkauf, z.B. über das Preis-Leistungs-Verhältnis, die technischen Ausstattung oder die Finanzierungsmöglichkeiten. Unter einem Gebrauchtwagen versteht man ein Fahrzeug (PKW), das bereits mindestens einen Vorbesitzer hatte. Opel ist in Europa die Hauptmarke von General Motors.

Geländewagen sind eigentlich für die Nutzung auf schlechten Wegen und im unbefestigten Gelände gedacht und müssen daher vor allem sehr robust und geländegängig sein. Eine Limousine ist ein geschlossenes Auto mit einem festen Dach, das durch drei Paar Fahrzeugsäulen (A-, B- und C-Säule) getragen wird. Die Autowerkstatt bietetService-Arbeiten sowie Beratung und technische Überprüfungen von Autos an.

Gebrauchte Ersatzteile sind meist deutlich billiger. Die Radaufhängung ist Bestandteil des Fahrwerks eines Autos. Reißt der Zahnriemen, werden die Ventile zum falschen Zeitpunkt geöffnet und können mit den Kolbenboden kollidieren. Das kann zu starken Beschädigungen bis hin zum Totalschaden führen.

Ein "Auto zu mieten" ist in vielen Fällen eine günstige Alternative zum Autokauf. Der Autoverleih stellt auch Ersatzfahrzeuge bereit, wenn Ihr Auto in der Werkstatt steht. Neben Leihwagen gibt es auch Leih-Motorräder, Leih-Trikes und viele andere Fahrzeugarten (Boote, Motorroller, etc.), die in ähnlicher Weise vermietet werden.

Als Enduro wird ein geländegängiges (grobstolliges Reifenprofil, lange Federwege) Motorrad mit Straßenzulassung und den dafür notwendigen Sicherheitseinrichtungen bezeichnet. Der Fahrersitz besitzt beim Quad, so wie beim Motorrad, Sattelform und die Lenkung wird über eine Lenkstange betätigt. Aprilia ist ein italienischer Motorrad- und Motorrollerhersteller und gehört mittlerweile zum Piaggio-Konzern.

Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

Autowerkstätten warten Kraftfahrzeuge, setzen sie instand und rüsten sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Kraftfahrzeugtechniker kontrollieren die Verkehrs- und Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen und führen die Wartung und die Reparatur der Kraftfahrzeuge durch. Sie reparieren und warten sowohl Personenkraftwagen als auch einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder, Mopeds) und Nutzfahrzeuge (z.B. Lastkraftwagen und Autobusse).

Handel mit KFZ-Teilen wie Auspuff, Stoßdämpfer, Karosserieteile, Bremsscheiben, Scheinwerfer, Stoßstangen und andere KFZ-Ersatzteile für VW, Skoda, Ford, Audi, Hyundai, Renault, BMW, Seat, Peugeot, Kia, Fiat, Citroen, Mercedes, Opel, Nissan und andere Automarken. Die Autoteile können entweder von einer geeigneten Werkstatt oder je nach eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten selbst eingebaut werden.

Als Autovermietung oder Autoverleih bezeichnet man Firmen die gegen Gebühren PKW oder LKW vermieten. Die Autovermietung hat zum Ziel, dass ein Lenker ein Fahrzeug (z.B. Lieferwagen, Luxusauto, Wohnmobil, usw.) anmietet, um mit diesem selbst fahren zu können. Oft enthalten Mietwagen-Buchungen keine Kilometerbegrenzung. Das bedeutet, dass alle gefahrenen Kilometer bereits im Mietpreis enthalten sind.

Der Handel für Motorräder und Mopeds präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge. Er informiert und berät über einzelne Modelle (Leistungsklassen) wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an motorisierten Zweirad-Fahrzeugen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken