Manfred Herbert Gutsch

Kirchweg 18
6094 Axams

Gemeinde Axams im Bezirk Innsbruck Land im Bundesland Tirol in Österreich

Telefon: +43 664 851 87 90

Mail: gutsch­@­manfredgutsch­.at

Web:


Allgemeine Information zu Versicherungsagent, Bilanzbuchhalter, Gewerbliche Vermögensberater mit Leben u. Unfall - Makler in Kristen / Axams / Innsbruck Land / Großraum Innsbruck / Tirol

Die Reiseunfallversicherung ersetzt Ihnen ihre Kosten nach einem Unfall auf einer Reise. Um den Versicherungsschutz bedarfsgerecht zu halten, ist die Kundennachbetreuung und Weiterbetreuung von großer Bedeutung. Eine private Unfallversicherung ist vor allem bei Freizeitunfällen von Bedeutung, weil die gesetzliche Unfallversicherung nur für die Folgen von Arbeitsunfällen zuständig ist.

Bilanzbuchhalter werden nach einer umfangreichen schriftlichen und mündlichen Fachprüfung von der Bilanzbuchhaltungsbehörde öffentlich bestellt und sind verpflichtet, ihren Beruf gewissenhaft, sorgfältig und eigenverantwortlich auszuüben. Bilanzbuchhalter haben sich durch zeitnahes Arbeiten, fachlich fundiertes Wissen und unternehmensbezogene Spezialbetreuung als kompetente Partner im Finanz- und Rechnungswesen bei Wirtschaftstreibenden etabliert. Bilanzbuchhalter dürfen Arbeitnehmerveranlagungen durchführen und an die Abgabenbehörden übermitteln.

Vermögensberater analysieren im ersten Schritt die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden. Finanzberater untersuchen und analysieren die wirtschaftliche Gesamtsituation ihrer Kunden, sowie den aktuellen und künftigen Finanzmittelbedarf und erarbeiten daraus individuelle Lösungen und Konzepte zur Veranlagung und Finanzierung. Vermögensberater informieren gewerbliche Kunden über alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Unternehmensförderung, Hedging- und Leasingstrategien.

Versicherungsmakler (Versicherungsagenten) vermitteln und verwalten für ihre Kunden Verträge mit Versicherungsgesellschaften. Im Gegensatz zu Versicherungsvertreter sind sie nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern bieten ihren Kunden Versicherungsmodelle verschiedener Versicherungsgesellschaften an. Versicherungsagent und Versicherungsagentinnen sind Versicherungsvermittler die im Auftrag einer Versicherungsgesellschaften tätig werden. Sie beraten und betreuen Versicherungskunden für diese Versicherung. Manchmal sind sie auf bestimmte Versicherungsarten spezialisiert, häufiger bieten sie aber die gesamte Palette an möglichen Versicherungen der Gesellschaft an, für die sie tätig sind (z. B. Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung, Haushaltsversicherung, Kfz-Versicherungen).

Die Buchhaltung dokumentiert und analysiert die im Unternehmen anfallenden Geschäftsvorfälle wie Einnahmen aus Leistungen, Materialeinkauf, Lohnkosten, Wertminderung von Vermögenswerten durch Abnutzung und vieles anderes mehr, wobei die Aufzeichnung chronologisch erfolgt. In ihrer Gesamtheit bildet die Buchhaltung die Grundlage für die Gewinnermittlung, Quartalsabschlüsse und den Jahresabschluss für die Steuererklärung.

Finanzberatung ( Vermögensberatung ) ist die Beratung eines Dienstleisters, der Kunden über Geldanlagen, Kredite und Versicherungen berät. Diese Beratung erfolgt entweder anlassbezogen oder im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung. Am Ende der Beratung kann oftmals die Vermittlung eines oder mehrerer Finanzprodukte stehen. Vermögensberater und Vermögensberaterinnen beraten ihre Kundinnen und Kunden zum Aufbau, Erhalt und der Sicherung ihres Vermögens. Dabei konzentrieren sie sich insbesondere auf Finanzierung, Veranlagung, Vorsorge und Versicherungen. In diesem Zusammenhang haben VermögensberaterInnen sehr gute Verbindungen zu Banken, Sparkassen und Versicherungen und verfügen über gute Kenntnisse des Kapital- und Aktienmarktes.