PRO INVEST OG

Bundesstraße 37/2. Stock
6063 Rum

Gemeinde Rum im Bezirk Innsbruck Land im Bundesland Tirol in Österreich


Allgemeine Information zu Autohandel, Versicherungsagentur, Handelsagenten, Vermögensberater ohne Lebensvers. u. Unfallvers. in Rum / Innsbruck Land / Großraum Innsbruck / Tirol

Wer sein Auto gebraucht kaufen möchte, sollte sich in jedem Fall zuvor im Internet umfassend informieren. Ein Neuwagenist ein Kraftfahrzeug, in der Regel einen PKW, das nie zugelassen und bis auf die Fertigung noch keinen Vorbesitzer hatte. Nissan ist am Börsenwert gemessen weltweit der drittgrößte Fahrzeughersteller.

Bei kleinen und großen Malheurs schützt die Tierhaftpflichtversicherung, kurz Tierhaftpflicht, Tierhalter vor den finanziellen Konsequenzen. Der Vorteil, sich von einem Versicherungsagenten beraten zu lassen, liegt darin, dass er seine Produkte bestens kennt, bedarfsgerecht beratet und das richtige Absicherungs-, Vorsorge- oder Kapitalprodukt anbieten kann. Eine Reisehaftpflichtversicherung deckt Sach- und Personenschäden an Dritten, die von Ihnen verschuldet wurden.

Der Handelsvertreter kann seine Tätigkeiten selbst organisieren und ist in Hinsicht auf Arbeitszeit, Arbeitsort und arbeitsbezogenem Verhalten nicht an die Weisungen des Unternehmers gebunden. Handelsagenten beraten die Kunden, präsentieren verschiedene Produkte und besprechen mit den Kunden einzelne Waren bzw. das gesamte Warensortiment. Handelsvertreter ist, wer als selbstständiger Gewerbetreibender ständig damit betraut ist, für einen anderen Unternehmer Geschäfte zu vermitteln oder in dessen Namen abzuschließen.

Vermögensberater ermitteln den aktuellen und künftigen Finanzbedarf ihrer Kunden und beraten über optimale Finanzierungsmöglichkeiten. Finanzberater untersuchen und analysieren die wirtschaftliche Gesamtsituation ihrer Kunden, sowie den aktuellen und künftigen Finanzmittelbedarf und erarbeiten daraus individuelle Lösungen und Konzepte zur Veranlagung und Finanzierung. Vermögensberater analysieren im ersten Schritt die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden.

Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

Versicherungsmakler (Versicherungsagenten) vermitteln und verwalten für ihre Kunden Verträge mit Versicherungsgesellschaften. Im Gegensatz zu Versicherungsvertreter sind sie nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern bieten ihren Kunden Versicherungsmodelle verschiedener Versicherungsgesellschaften an. Versicherungsagent und Versicherungsagentinnen sind Versicherungsvermittler die im Auftrag einer Versicherungsgesellschaften tätig werden. Sie beraten und betreuen Versicherungskunden für diese Versicherung. Manchmal sind sie auf bestimmte Versicherungsarten spezialisiert, häufiger bieten sie aber die gesamte Palette an möglichen Versicherungen der Gesellschaft an, für die sie tätig sind (z. B. Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung, Haushaltsversicherung, Kfz-Versicherungen).

Handelsvertreter (Handelsagenten) sorgen dafür, dass die Produkte eines Betriebes in den Handel kommen und dort verkauft werden können. Dafür besuchen Handelsvertreter Großhandels- und Einzelhandelsbetriebe, die sie über das Angebot ihrer Firma informieren, präsentieren das Warensortiment, handeln Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen aus, gewähren Rabatte und sind oft auch für etwaige Reklamationen zuständig.

Handelsagent ist ein Beruf der als freies Gewerbe selbstständig ausgeübt wird. Handelsagenten sind im Bereich Vertrieb tätig. Sie bilden die Verbindung zwischen Herstellerbetrieben und Groß- und Einzelhandelsbetrieben und sorgen dafür, dass ein Produkt in die Geschäfte kommt und damit überhaupt erst verkauft werden kann. Sie planen, organisieren und führen selbstständig Beratungs- und Verkaufsgespräche mit ihren KundInnen.

Finanzberatung ( Vermögensberatung ) ist die Beratung eines Dienstleisters, der Kunden über Geldanlagen, Kredite und Versicherungen berät. Diese Beratung erfolgt entweder anlassbezogen oder im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung. Am Ende der Beratung kann oftmals die Vermittlung eines oder mehrerer Finanzprodukte stehen. Vermögensberater und Vermögensberaterinnen beraten ihre Kundinnen und Kunden zum Aufbau, Erhalt und der Sicherung ihres Vermögens. Dabei konzentrieren sie sich insbesondere auf Finanzierung, Veranlagung, Vorsorge und Versicherungen. In diesem Zusammenhang haben VermögensberaterInnen sehr gute Verbindungen zu Banken, Sparkassen und Versicherungen und verfügen über gute Kenntnisse des Kapital- und Aktienmarktes.